* Startseite     * Über...     * Archiv     * Abonnieren



* Letztes Feedback








Tina goes Onlineblog...

... eigentlich wollte ich ja nie einen Online-Blog schreiben. Doch schon meine erste große Liebe Christoph (ein Gruß nach Bremen an dieser Stelle) lehrte mich einst, dass man in Blogs seinen Alltag verarbeiten und andere damit sogar unterhalten kann.

Da ich von Natur aus ein sehr mitteilungsbedürftiger Mensch bin, kommt doch da nichts besser her, als einen solchen Blog zu eröffnen.

Memo an mich selber: Eröffnet man einen Blog? Gründet man einen Blog? Schließlich hab ich dazu weder Geld noch viel Zeit investiert, auch hat man mir zur "Eröffnung" keine Blumen zukommen lassen.

Da geht es auch schon los, meine persönlichen Memo's und Gedankengänge. Wenn ein Mensch in Deutschland - nein in Europa sich über "nichts" einen Kopf machen kann, dann bin das wohl ich. Wie mein Ex-Freund Dominic schon zu sagen pflegte "denk weniger und mach einfach!" - ja lieber Dominic, dich mag ich auch gerne an der Stelle grüßen. Wie verhält sich das denn mit dem weniger Denken? Ihr Männer denkt ja von Grund auf weniger!

Memo an mich selber:
1.bereits im ersten Eintrag Männer schlecht gemacht. 2. Wie zur Hölle verhält sich das nochmal mit dem "dass" und "das"? Ich werde es wohl auch in den nächsten 27 Jahren nicht verstehen.

Jetzt wo ich gerade das mit den Memo's und mir erklären wollte, folgte auch schon die nächste Memo. Naja, jedenfalls, gewöhnt euch besser schon mal dran, dass wird öfters vorkommen.

Nun vielleicht erst mal kurz zu mir, wo ihr doch schon meine Exfreunde fast alle kennt... Ich heiße Tina - nein nicht Christina, nicht Katharina, nicht Christine und auch nicht Karina. Einfach Tina! Ich bin im Jahre 1987 geboren, ich mag das Jahr schon wegen des Zahlenabgangs 987...

Memo an mich selber: Manchmal könnte man meinen, nicht nur im Geburtsjahr sei ein Zahlen"abgang", dieser Abgang läuft unweigerlich wie ein roter Faden durch mein leben.

Ich wohne in dem netten Stadtteil Würselen, was bei Aachen liegt. Und schon werden alle aufschreien, wie schlimm doch Aachener Bürger sind... Und leider habt ihr recht, aber dazu ein anderes mal.

Jedenfalls wohne ich hier, bin inzwischen mal wieder Single und weit entfernt von Kindern, Ehe und Bäumen pflanzen. Wobei ich in einem Haus lebe, dass mir selbst gehört und über 1000 m² Garten habe - sprich so manchen Baum gepflanzt habe.

Memo an mich selber: Das wird der Fehler sein, zu viele Bäume gepflanzt. Ergo - keine Kinder und keinen Mann!

Ich lebe hier mit einem Haufen Tiere, dass ist der Ausgleich zu meinem stressigen Alltag. Dieser Alltag findet zwischen Altenheimen und Modehäusern statt. Richtig gelesen, ich bin examinierte Altenpflegerin, die freiberuflich in Heimen arbeitet und nebenbei ein recht erfahrenes Model. Viele fragen sich, wo da noch die Zeit für Tiere bleibt, aber die Planung macht alles möglich!

Neben meinen Tieren, stehen Familie, Freunde und Bekannte an erster Stelle. Auch mag ich tanzen, kochen, lesen und Musik hören bzw. machen.

So weit so gut, warum schreibe ich das eigentlich alles hier rein? Genau- ich möchte in diesem Blog meine alltäglichen Erfahrungen niederschreiben und auch über die ganz normalen Probleme des Alltags berichten. Ich freu mich immer über Kommentare, jedoch vergesst nie das gute Elternhaus!

Ich denke für heute sollte es reichen, der Anfang ist gemacht und ich mach mich auf ins Bett.

20.5.15 22:58
 
Letzte Einträge: Manchmal ist es leichter den Nachbarn statt das Kriegsbeil zu begraben...


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung